Unsere Regeln werden zu Ihrer Bequemlichkeit in anderen Sprachen zur Verfügung gestellt. Alle Urteile basieren auf der englischen Version.
Zuletzt bearbeitet: 29-05-2019

1 - Server-Spielregeln

1.1 - Unpassende Benutzernamen / Skins

Jeder Benutzername oder Skin, der vom Mitarbeiterteam als unangemessen erachtet wird, wird vom Server gesperrt, bis die anstößige Funktion durch eine geeignetere ersetzt wird.

1.2 - Nutzung illegaler Clients oder Mods (Cheating)

Jeder Client / Mod, der einen eindeutigen, spielverändernden Vorteil bietet, ist illegal.
Die Verwendung illegaler Clients oder Mods ist strengstens untersagt.
Mods wie Kill Aura, Anti-Knockback, Röntgenstrahlen, Auto-Clicker, Click-Makros, Freecams, Karten mit Spielerstandorten und Flight sind Beispiele für illegale Mods. Einschließlich RegEdit (Bearbeiten der Registrierung).
Wenn Sie bewusst mit jemandem zusammenarbeiten, der illegale Modifikationen für Sie verwendet, kann dies ebenfalls zu einem Verbot führen.

Eine Liste der genehmigten Clients und Mods finden Sie hier: https://cbecrft.net/mods
Sie können hier gegen Ihre Sperren / Sperren Einspruch einlegen: https://appeals.cubecraft.net

Bestrafungsstrecke: 7-tägiges Verbot (nur Sentinel) → 30-tägiges Verbot → Permanentes Verbot

1.3 - Klicken mit der Maus

Das Ziehen per Mausklick ist definiert als Ziehen des Fingers entlang der Maustaste einer mechanischen Maus oder Zuordnen der Maustaste zu Ihrem Mausrad. Das Anklicken mit der Maus ist verboten und kann zu einem Sentinel-Verbot führen.

1.4 - Teaming/Crossteaming

Teaming ist definiert als absichtliche Zusammenarbeit mit einem feindlichen Spieler in einem Solomodus-Spiel. Crossteaming wird definiert als absichtliche Zusammenarbeit mit einem feindlichen Spieler in einem Teammodus-Spiel. Sowohl Teaming als auch Crossteaming sind in Spielen mit Solo-Modus und Team-Modus sowie Spielen mit Solo-Funktion strengstens untersagt. In den vorgestellten Spielen werden Solospiele wie Survival Games veranstaltet. Da es jedoch in Zukunft ein Team geben wird, das Survival Games veranstaltet, ist Teaming in der Solo-Version nicht zulässig. Die FFA ist für das Teaming akzeptabel.

Bestrafungsstrecke: 1-Tages-Verbot → 7-Tages-Verbot → 30-Tages-Verbot → Permanentes Verbot

1.5 - Schleppangeln

Trolling ist definiert als absichtliche Handlung mit dem einzigen Zweck, einen anderen Spieler zu ärgern, zu stören oder zu schikanieren. Trolling ist strengstens untersagt.
Trolling kann viele Formen annehmen, wie das Töten / Verletzen von Teamkollegen, das Brechen von Crafting-Tischen, um Teamkollegen zu stehlen, das grundlose Brechen der Verteidigung in Spielen wie Blockwars, das Verspammen eines Spielers mit Einladungen von Freunden / Gruppen oder das absichtliche Blockieren von Teamkollegen, um Türme in Tower Defense zu bauen. Trolling kann auch in Spielen wie EggWars verwendet werden, wo Spieler absichtlich Spieler in ihrem Spawn mit Obsidian blockieren, um Kills auf der Farm zu erzielen oder um sie einfach festzuhalten und ihr Ei nicht zu bekommen.

Bestrafungsstrecke: Warnung → 1-Tages-Verbot → 7-Tages-Verbot → 30-Tages-Verbot → Permanentes Verbot

1.6 - Camping

Camping ist so definiert, dass das Spielen des Spiels absichtlich vermieden wird, indem der Zugang zu Ihnen unmöglich oder nahezu unmöglich gemacht wird. Camping ist strengstens verboten.
Camping kann die Form von Skybasing annehmen, eine schwimmende Basis abseits des normalen Spielbereichs errichten, sich mit Gefahren wie Lava umgeben oder sich auf andere Weise aus keinem anderen Grund unzugänglich machen, als um eine Pattsituation zu schaffen.
Ladencamping bei Attentätern ist nicht strafbar, jedoch wird davon abgeraten, da dies zu Frustrationen bei den Spielern führen kann.
Das Zelten in Eggwars gilt nicht für Spieler, die Generatoren für Rohstoffe anbauen, oder für Spieler, die ihr Ei verteidigen.

Bestrafungsstrecke: Warnung → 1-Tages-Verbot → 7-Tages-Verbot → 30-Tages-Verbot → Permanentes Verbot

1.7 - Missbrauch von Fehlern

Unter Missbrauch von Fehlern versteht man das absichtliche Verwenden eines Fehlers oder einer Störung in irgendeiner Weise, Form oder Gestalt. Missbrauch von Fehlern ist strengstens untersagt. Fehler können hier gemeldet werden: https://cbecrft.net/bugs
Wenn Sie wissen, dass jemand einen Bug für Sie missbraucht, kann dies ebenfalls zu einer Bestrafung führen.

Bestrafungsstrecke: 7-tägiges Verbot → 30-tägiges Verbot → Permanentes Verbot

1.8 - Multiaccounting

Multiaccounting ist die Praxis, mehrere Konten zu verwenden, um einen Vorteil in einem Spiel zu erzielen. Diese Konten können entweder Ihre oder andere Konten sein. Dazu gehört der Einsatz von Alts, um gegnerische Teams mit nutzlosen Spielern zu füllen, das Erledigen von Kills in Spielen wie FFA, Assassins usw. Bei Spielern, die dies erwischt haben, werden ihre Statistiken gelöscht.
Kopfgeldfarm in Attentaten ist ebenfalls verboten. Dies ist die Aktion, bei der ein alternatives Konto oder ein anderer Spieler immer wieder getötet wird, um sein Kopfgeld zu erhalten. Dies führt dazu, dass der Spieler innerhalb weniger Minuten 1000 Münzen erhält. Da Attentäter nicht so gespielt werden sollten, ist es jetzt strafbar.

Bestrafungsstrecke: 7-tägiges Verbot → 30-tägiges Verbot → Permanentes Verbot

1.9 - Bestrafungshinterziehung

Als Bestrafungshinterziehung gilt die Verwendung eines anderen Kontos, um einem Verbot oder einer Stummschaltung auf einem anderen Konto zu entgehen. Das Umgehen einer Bestrafung führt dazu, dass die gleiche Bestrafung auf das andere Konto angewendet wird, mit Ausnahme von Fällen unangemessener Skins / Benutzernamen. Dies kann auch zu einer Verlängerung Ihrer Strafe führen.

2 - Server-Chat-Regeln​

Server-Chat-Regeln gelten für ALLE Server-Chats, einschließlich Party-Chats und privater Nachrichten.

2.1 - Fluchen

Unter Fluchen versteht man die Verwendung einer beleidigenden Sprache wie Schimpfwörter, Sprengsätze, Hassreden oder eine andere Sprache, die andere Benutzer herabsetzen, beleidigen oder verärgern soll. Fluchen ist strengstens untersagt. Hassreden jeglicher Art bedürfen keiner Warnung..

Bestrafungsstrecke: Warnung → 3-Tage-Stummschaltung → 7-Tage-Stummschaltung → 30-Tage-Stummschaltung → Permanente Stummschaltung

2.2 - Bedrohungen

Bedrohungen werden als jede Art von Sprache definiert, die verwendet wird, um einen anderen Spieler mit realen Aktionen wie Angriff, DDoS oder Doxxing zu bedrohen. Bedrohungen sind strengstens untersagt.

Bestrafungsstrecke: 30-Tage-Stummschaltung → Permanente Stummschaltung

2.3 - Chat trolling

Chat-Trolling ist definiert als jede Art von Sprache, die andere Spieler verwirren, tricksen oder trollen soll. Dazu gehören Tricks wie das Drücken von Alt + F4, das Verwenden von Farbcodes zum Erstellen gefälschter privater Nachrichten und andere Methoden zum Trollen anderer Spieler. Chat-Trolling ist strengstens untersagt.

Bestrafungsstrecke: Warnung → 1-Tages-Stummschaltung → 3-Tages-Stummschaltung → 7-Tages-Stummschaltung → 30-Tages-Stummschaltung → Permanente Stummschaltung

2.4 - Spam

Unter Spam versteht man das Versenden unerwünschter oder unnötiger Nachrichten, die häufig in kurzer Zeit wiederholt werden. Spamming beinhaltet das Posten von zufälligen Zeichenfolgen, das wiederholte Verwenden derselben Nachricht, das Bitten um freie Ränge und andere Dinge. Spam ist strengstens untersagt..

Bestrafungsstrecke: Warnung → 1-Tages-Stummschaltung → 7-Tages-Stummschaltung → 30-Tages-Stummschaltung → Permanente Stummschaltung

2.5 - Identitätswechsel

Als Identitätswechsel wird jeder Versuch bezeichnet, andere Spieler zu täuschen, dass Sie Mitarbeiter oder ein YouTuber sind. Der Identitätswechsel ist strengstens untersagt.

Bestrafungsstrecke: Warnung → 1-Tages-Stummschaltung → 7-Tages-Stummschaltung → 30-Tages-Stummschaltung → Permanente Stummschaltung

2.6 - Betrug

Als Betrug wird jeder Versuch bezeichnet, einen Spieler dazu zu verleiten, persönliche Informationen wie Passwort, Privatadresse, Finanzinformationen oder mehr preiszugeben. Betrug ist strengstens untersagt. Betrug führt zu einer sofortigen dauerhaften Stummschaltung.

Bestrafungsstrecke: Permanent stumm

2.7 - Werbung

Werbung ist definiert als Werbung für andere Server, Social Media-Konten, YouTube / Twitch-Kanäle oder andere Waren oder Dienstleistungen. Leichte Werbung für Youtube oder Streaming ist zulässig, wird jedoch bestraft, wenn es sich um Spam oder Missbrauch handelt.
Nutzer mit dem YouTuber-Rang können für ihre Kanäle und andere Social-Media-Konten werben.

Bestrafungsstrecke: Warnung (nur für YouTube-, Twitch- oder Social Media-Werbung) → 1-Tages-Stummschaltung → 7-Tages-Stummschaltung → 30-Tages-Stummschaltung → Permanente Stummschaltung

2.8 - Doxen

Doxing ist definiert als Weitergabe von privaten Informationen ohne Zustimmung, typischerweise zu böswilligen Zwecken. Diese Praxis kann zu einem Verbot des gesamten Netzwerks führen.

3 - Forum Regeln

Alle Server-Chat-Regeln werden auch in den Foren durchgesetzt.

  • 3.1 - Keine unangemessenen / anstößigen Inhalte. (Dies schließt Fluchen ein.)

  • 3.2 - Keine Art von Mobbing.

  • 3.3 - Keine Veröffentlichung von Videos, die auf anderen Servern aufgezeichnet wurden oder für diese geworben wurden.

  • 3.4 - Keine Wiederbelebung inaktiver Threads ohne Grund. Gilt nicht für Nachrichten, Spiele oder Einführungsthreads.

  • 3.5 - Diskutieren Sie nicht mit dem Personal oder belästigen Sie es. Sie arbeiten hart, um den reibungslosen Betrieb des Servers zu gewährleisten.

  • 3.6 - Keine Nachfrage nach vertraulichen Informationen nur für Mitarbeiter wie Veröffentlichungsdaten, IP-Historien von Benutzern usw.

  • 3.7 - Keine Petitionsthreads.

  • 3.8 - Nein wie Landwirtschaft / Message Farming.

  • 3.9 - Keine sinnlosen Themen / Beiträge. Dies schließt Beiträge ein, die nichts mit dem Thema zu tun haben, übermäßiges Anstoßen, Entgleisen von Threads usw.

  • 3.10 - Nicht mehr als 2 Bump-Posts in einem Thema. Ein "Bump Post" hat keinen Inhalt und dient nur dazu, das Thema an die Spitze einer Kategorie zu bringen.

  • 3.11 - Bitte wiederholen Sie zuvor erwähnte und diskutierte Themen nur, wenn Sie der Konversation etwas Wichtiges hinzuzufügen haben und das vorherige Thema gesperrt ist.

  • 3.12 - Das Anlegen mehrerer Accounts ist untersagt. Dies soll verhindern, dass Benutzer gesperrt werden und versuchen, diese Sanktionen zu umgehen. Dies dient auch zur Vermeidung von Trolling und Spam-Konten. Verbote liegen im Ermessen unserer Mitarbeiter und der Geschäftsleitung.

  • 3.13 - Das Betreten der Foren ist nicht gestattet. Es ist strengstens untersagt, Maßnahmen zu ergreifen, die ausschließlich dazu dienen, einen anderen Forenbenutzer zu belästigen, zu stören oder zu schikanieren. Dies kann durch das, was Sie posten, Ihren Benutzernamen, Ihre Unterschrift usw. geschehen.

4 - Discord Regeln

Alle Server-Chat-Regeln werden auch in Discord durchgesetzt.​

  • 4.1 - Keine unangemessenen "Abspiel" -Nachrichten.

  • 4.2 - Keine unangemessenen Benutzernamen.

  • 4.3 - Stellen Sie keine Mitarbeiterhilfe zur Verfügung, es sei denn, Sie haben ein berechtigtes Problem.

  • 4.4 - Vermeiden Sie kontroverse Diskussionen (Politik, Religion usw.).

  • 4.5 - Keine Voice-Spoofer / Wechsler in Voice-Kanälen.

  • 4.6 - Kein abscheuliches Verhalten in Sprachkanälen (Schreien, Sprengen von Musik usw.).